Mathepirat
Der Mathepirat ist ein Online-Portal, in dem Mathematikkolleg*innen die Schüler*innen ihrer Klasse anlegen, die sich  dann mit Benutzername und Passwort einloggen können. In dem Portal können ganz unterschiedliche Aufgaben aus dem Bereich der Mathematik bearbeitet werden. Die Lehrerin bzw. der Lehrer hat dabei die Möglichkeit, durch Einstellungen nur bestimmte Themen und Aufgabenformate bearbeiten zu lassen. Die Kinder sind in der Lage, selbstständig und auch zu Hause das Portal zu nutzen. Auch hier können fleißige Rechner Punkte sammeln. Ab einer gewissen Punktzahl erhalten die Schüler*innen am Schuljahresende eine Urkunden für ihre Rechenleistung. Nähere Infos finden Sie unter www.mathepirat.de.

 

Medien-AG

Die Schüler*innen der 3. und 4. Klassen nehmen verpflichtend an dieser Arbeitsgemeinschaft teil. Diese wird jeweils für ein halbes Schuljahr und für die Kinder einer halben Klassen angeboten. Zum 2. Schulhalbjahr findet ein Gruppenwechsel statt. Ab dem Schuljahr 2019/20 findet die Medien-AG – wenn es die Ausstattung mit Lehrerstunden erlaubt – schon ab dem 3. Schuljahre statt. Damit ist gewährleistet, dass neben dem Einsatz von Tablets und Computern (→ Digitale Ausstattung)  im Unterricht Basiskompetenzen wiederholt und in einem Block vertieft werden können. Durch den Start der AG im dritten Schuljahr können die erlernten Fähigkeiten in der verbleibenden Grundschulzeit noch besser für den Unterricht genutzt werden.

Die Inhalte richten sich nach dem Medienkompetenzrahmen des Landes NRW: https://medienkompetenzrahmen.nrw

Musikschule
Seit dem Schuljahr 2018/19 bieten wir in Kooperation mit der Musikschule Bünde eine ‚Blockflöten-AG‘ an. Die Blockflöte ist ein Instrument, mit dem man nicht nur alleine, sondern auch sehr gut in einem Ensemble spielen kann. Deshalb wurden die Schüler*innen der 2. und 3. Klassen eingeladen, an der AG teilzunehmen. Die angemeldeten Kinder treffen sich nach der instrumentalen Unterrichtsstunde für eine weitere Stunde, um in einem Ensemble gemeinsam und mehrstimmig zu musizieren.

Die Teilnahme an der AG wird im Zeugnis vermerkt. Das Angebot kostet zur Zeit 27,90 € pro Monat und beinhaltet den Unterricht und die Ausleihe einer Blockflöte.

Offene Ganztagsschule
Seit dem Schuljahr 2005/06 gibt es an unserer Schule die Offene Ganztagsschule (OGS). Die Arbeiterwohlfahrt ist der Träger der Ganztagseinrichtung, die in 3,5 Gruppen ca. 83 Kinder betreut.  Die angemeldeten Kinder in diesen Gruppen werden von 8 pädagogischen Fachkräften und 2 Hauswirtschafterinnen  in der Zeit  von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr (freitags bis 15.30 Uhr) betreut. Zum Angebot gehört auch eine Lernzeit, in der die Kinder ihre Hausaufgaben erledigen. In der Zeit von 15 Uhr bis 16 Uhr werden in verschiedenen Bereichen Angebote gemacht (Sport/Spiel, Tanz/Musik, Basteln/Werken, Backen, Kochen usw.), aus dem alle Kinder auswählen können. Die Gruppen sind auch im größten Teil der Schulferien geöffnet. Außerdem wird ein Mittagessen angeboten, das genauso wie der Besuch der OGS kostenpflichtig ist. Auf Grund der wachsenden Zahl der Ganztagskinder hat das Schulgebäude im Jahr 2010/11 einen Anbau mit  zwei zusätzlichen Gruppenräumen erhalten. Platz für die dritte und vierte Gruppe ist im Untergeschoss des Schulgebäudes.

Auch wenn Lehrerinnen, Lehrer oder Betreuungskräfte erkrankt sind, ist die Betreuungs- und Unterrichtszeit für Ihre Kinder sichergestellt. (→ Verlässliche Schulzeit)